Prognose

 

Die Aussichten für einen zuckerkranken Hund sind von vielen Faktoren abhängig. Einfluss auf die Prognose hat zunächst die Ursache des Insulinmangels. Außerdem gilt: je früher mit der Behandlung begonnen und je kontinuierlicher sie durchgeführt wird, desto besser sind die Aussichten und die verbleibende Lebenserwartung der Tiere.

In jedem Fall aber ist die Behandlung aber eine Herausforderung für alle Beteiligten. Dies gilt insbesondere für den Halter, da er in die Therapie sehr stark und meist bis zum Tod des Tieres involviert ist.